Berufsleben & Bildung
Berufsleben-Bildung

Berufsbekleidung Schürze - mit Aufdrucken kennzeichnen und aufwerten

In vielen Berufen ist es üblich, Berufsbekleidung bzw. Arbeitskleidung zu tragen. Die Gründe dafür sind vielfältig, nicht selten dient sie dem Schutz und der Sicherheit des Trägers, in anderen Fällen der Kenntlichmachung des Trägers für Dritte.

Entsprechend der Funktionen sind die Ansprüche an Material und Optik sehr vielfältig.

Businesskleidung

Wenn ein Unternehmen Businesskleidung vorschreibt, handelt es sich hierbei um eine typisches Arbeitsbekleidungsstück, das in einem Geschäft für Berufsbekleidung Regelung, den sogenannten Dresscode, der die Privatkleidung betrifft. Meist wird dabei geregelt, dass Männer Anzüge oder zumindest mit Sakko, Frauen Kostüme bzw. Blazer mit Rock oder Hose tragen sollen und dass z.B. Jeans, Tops und andere zu freizügige Kleidung nicht erlaubt ist.

Solche Businesskleidung wird vor allem in den Managementetagen getragen und dort wo Dienstleister mit Kunden, Geschäftspartnern oder wichtigen Personen aus dem öffentlichen Bereich in Kontakt kommen.

Im Gegensatz zur echten Berufsbekleidung, wird Businesskleidung weder vom Unternehmen finanziert, noch kann kann sie von der Steuer abgesetzt werden.

Schutzkleidung

Eine ganze Reihe an Berufen wie Polizei, Feuerwehr, Rettungskräfte erfordert das Tragen von spezieller Schutzkleidung, die vor Gefahren, Nässe, Kälte oder Hitze schützt. Häufig ist diese Schutzkleidung zusätzlich mit fluoreszierenden, leuchtenden oder reflektierenden Teilen versehen, damit sie besonders auffällig und auch im Dunkeln erkennbar ist.

Eine Schutzkleidung kann auch zum Schutze Dritter bzw. aus hygienischen Gründen, erforderlich sein. So zum Beispiel im medizinischen Bereichen wie im Operationssaal.

Auch bei Handwerksberufe, in chemischen Laboren oder auch in der der gastronomischen Küche ist das Tragen von spezieller Schutzkleidung angesagt, welche den Träger aber auch die Alltagskleidung schützen soll.

schuerze
Pexels / pixabay.com (public domain)
In solchen Berufen sind nicht selten Schürzen im Einsatz, da diese praktisch in der Handhabung sind und dennoch ausreichend schützen, wenn sie entsprechend geschnitten sind.

Servicekleidung In vielen Berufsfeldern gibt es einen Service, der dann als solcher auch erkennbar sein sollte, denn Service heißt Dienst am Kunden. Dafür aber muss der Kunde die Serviceperson auch finden / erkennen können. Zu solchen Berufen gehören unter anderem Servicebedienstete wie der Schaffner bei der Bahn oder das Bodenpersonal am Flughafen, VerkäuferInnen in Großmärkten und Bekleidungsgeschäften sowie das Servicepersonal in der Gastronomie und Hotellerie. In diesem Bereichen ist es nicht nur üblich, eine einheitliche Berufsbekleidung zu tragen, sondern sogar die diversen Servicebereiche durch das Tragen von entsprechend unterschiedlichen Farben oder Kleidungsstücken voneinander optisch zu trennen. Damit der Kunde, der im Hotel jemanden vom Empfang sprechen möchte nicht das Zimmermädchen oder einen Kellner anspricht. Im Servicebereich kommen sehr häufig Schürzen zum Einsatz, die man einfach über der passenden Arbeitskleidung oder sogar der privaten Kleidung trägt. Vor allem Schürzen sind gut geeignet diverse Servicebereiche voneinander zu trennen, denn sie gibt es in kurz oder lang, mit Latz oder ohne, können vorne oder hinten gebunden werden und natürlich gibt es unendliche viele Möglichkeiten der Variation durch unterschiedliche Farben und Aufdrucken. Schürzen bedrucken Um Schürzen gleichzeitig attraktiv und der Funktion entsprechend auszustatten, gibt es viele Möglichkeiten. Dies ist gerade für den Service wichtig, der nicht nur als solcher erkennbar, sondern auch ansprechend zurecht gemacht sein sollte, inklusive einer adretten Bekleidung. Damit kommt den Schürzen im mehrfachen Sinn eine tragende Rolle zu. Sie sollen schützen, das Unternehmen durch gleiches Äußeres präsentieren, das Arbeitsfeld kennzeichnen und gleichzeitig hübsch aussehen. Dies ist nur durch den sinnvollen und geschmackvollen Einsatz von Farben, Formen und Aufdrucken erreichbar, wobei die Aufdrucke ganz besonders zum Hervorheben von Logos, Slogans und anderen mehr geeignet sind. Schürzen lassen sich dabei auf vielfältige Weise bedrucken und damit gleichzeitig auch aufwerten. Damit der Aufdruck aber nicht gleich bei der nächsten Wäsche wieder verschwindet, ist es wichtig, sich damit an einen Fachhandel, zum Beispiel an www.schuerzen-bedrucken.com zu wenden, damit man auch Qualität erhält, die erforderlich ist, um Aufdrucke lange frisch und deutlich lesbar zu erhalten. cdesign
Berufsleben & Bildung
Kinderbücher
Senioren Bildung
Diplomarbeiten
Weiterbildung
Selbständigkeit
Pflege
Betriebsfeiern
Vernetzter Büroalltag
Einzelcoaching
Berufsbekleidung
Klassenfahrten
Personalvermittlung
Umsatztalente
Messe-Promotion
Business Intelligence
Nachhilfe
Bewerbung
Recht
Einzelhandel
Versicherungen
Gastronomie

Kochschule
Bedruckte Schürzen
Impressum - Datenschutzerklärung