Berufsleben & Bildung
Berufsleben-Bildung

Allerlei Wissenswertes rund um den Detektiv und seine Arbeit

Der Begriff Detektiv stammt aus dem Lateinischen, und zwar von dem Wort „detegere“, das übersetzt „entdecken“, „aufdecken“ heißt. Damit ist auch schon gesagt, was seine Aufgabe er hat, nämlich etwas aufzudecken bzw. zu ermitteln. In Deutschland werden Detektive auch oft Privatdetektive genannt, obwohl es - im Gegensatz zu Österreich - in Deutschland gar keine Berufsdetektive gibt. Die Bezeichnung Privatdetektiv lehnt sich an das Englische an, bei dem es sehr wohl eine Unterscheidung gibt zwischen dem „private detectiv“, dem Privatermittler, und dem „detectiv“, der ein ausgebildeter Polizist mit dem Dienstgrad „detectiv“ ist. Neben dem Privatdetektiv gibt es in Deutschland allerdings noch den Wirtschaftsdetektiv, dessen Fokus auf marktwirtschaftliche Angelegenheiten liegt und der für die Aufklärung von Wirtschaftsdelikten spezialisiert ist. Der Begriff Detektiv ist keine geschützte Berufsbezeichnung, entsprechend ungeregelt ist auch die Ausbildung. Wer als Detektiv arbeiten möchte, muss lediglich ein Gewerbe anmelden und ein Führungszeugnis vorlegen.

detektiv
Clker-Free-Vector-Images / pixabay.com (pixabay license)
Doch wer tatsächlich erfolgreich arbeiten möchte, sollte sich schon Basiswissen aneignen. Schließlich muss sich ein Detektiv um Aufträge bemühen, und nur wer diese gut ausführt, kann auf Folgeaufträge und Weiterempfehlung hoffen, auch wenn im Dienstvertrag ein Erfolg nicht garantiert werden kann. Detektive beschaffen vor allem private oder geschäftliche Informationen, recherchieren konkrete Sachverhalte, observieren und / oder befragen diverse Personen. Privatleute schalten Detektive überwiegend dann ein, wenn es um Partnerschaftsprobleme geht, um Sorgerechts- oder Unterhaltsfragen, um Erbschaften und anderen Familienangelegenheiten.

Detektive können neben dem eigenen Gewerbe aber auch als Angestellte arbeiten, zum Beispiel in einer Gemeinschaftsdetektei aber auch als Kaufhausdetektiv, wo sie vor allem zur Aufdeckung von Diebstählen eingesetzt werden, oder als Versicherungsdetektiv, der vor allem beim Verdacht auf Versicherungsbetrug ermittelt. Detektive werden zudem auch in Rechtsanwaltskanzleien angestellt, wo sie hauptsächlich Beweise sammeln, welche die anwaltlichen Anträge unterstützen. Außerdem werden sie immer gerne dann eingesetzt, wenn der Polizei und dem Staat die Hände gebunden sind, wie z.B. bei der Aufdeckung von vorgetäuschten Krankmeldungen, dem Arbeitgeber nicht gemeldeten Nebentätigkeiten u.a.m. Dabei haben Detektive weder irgendwelche Sonderrechte, noch hoheitliche Befugnisse oder eine staatliche Lizenz. Sie arbeiten allein mit den sogenannten Jedermannsrechte, wozu neben dem Jedermann-Grundrecht auch das Jedermann-Festnahmerecht gehört, dass wie der Name schon andeutet, unter bestimmten Voraussetzungen, jeder Person (sogar Minderjährigen) die vorübergehende Festnahme eines Täters erlaubt. Um erfolgreich zu arbeiten, benötigt der Detektiv also auf jeden Fall fundierte Kenntnis in rechtlichen Grundlagen aber eben auch Menschenkenntnis, Fingerspitzengefühl, viel Geduld sowie Hartnäckigkeit.

Wenn Sie einen Detektiv für Heilbronn suchen, dann könnte die LB Detektei für Sie der richtige Ansprechpartner sein. Die LB Detektei versteht sich sowohl als Privatdetektei, wie auch als Wirtschaftsdetektei. Aufgaben für einen Privatdetektiv können etwa der Untreueverdacht oder der Unterhaltsbetrug sein, auch der Abhörschutz und die Kindswohlgefährdung können Aufgaben einer Privatdetektei sein. Im Kontext der Aufgaben einer Wirtschaftsdetektei stehen Ermittlungen beim Verdacht des Lohnfortzahlungsbetrugs oder der Schwarzarbeit an und natürlich auch im Verdachtsfalle der Wirtschaftskriminalität oder der Videoüberwachung, bei Diebstahl oder unerlaubter Nebentätigkeit wird der Wirtschaftsdetektiv eingesetzt.

Die Arbeit eines Detektivs ist in der Realität natürlich etwas unauffälliger als bei der Inszenierung im Fernsehen. Denn es macht die Qualität eines Detektives aus, dass er sich gerade eben nicht in den Mittelpunkt stellt. TV-Detektive werden von Schauspielern dargestellt, die tendenziell das Gegenteil gewohnt sind. Sie stehen gerne im Rampenlicht und nicht selten wirkt auch ihr Schauspiel so. Ungeachtet dessen ist natürlich die Arbeit eines Detektives in beiden Fällen eine interessante Sache. Und die Tätigkeit als Detektiv setzt nicht nur viele persönliche Eignungen voraus, sondern auch nach Möglichkeit eine solide Ausbildung und regelmäßige Fortbildungen. Und die Weiterbildung ist auch ein Anliegen der LB-Detektive, denn auch der technische Fortschritt macht vor dieser Arbeit nicht halt.

cdesign
Berufsleben & Bildung
Kinderbücher
Senioren Bildung
Diplomarbeiten
Weiterbildung
Selbständigkeit
Pflege
Betriebsfeiern
Vernetzter Büroalltag
Einzelcoaching
Berufsbekleidung
Klassenfahrten
Personalvermittlung
Umsatztalente
Messe-Promotion
Business Intelligence
Nachhilfe
Bewerbung
Recht
Einzelhandel
Versicherungen
Gastronomie

Aussehen
lächeln
Internet
Motivation
Detektive
Impressum - Datenschutzerklärung