Berufsleben & Bildung
Berufsleben-Bildung

Flexibilität und neue Ideen im Berufsleben noch nie so gefragt wie heute

Berufswelt stellt immer neue Anforderungen

Wer es heutzutage beruflich zu etwas bringen will, muss natürlich in erster Linie Fachwissen besitzen. Denn ohne Frage wird die Berufswelt durch den Einsatz von Technik und moderner Medien immer anspruchsvoller für Arbeitnehmer. Wer nicht auf der Strecke bleiben will, muss versuchen stets auf dem Laufenden zu bleiben. Gleichermaßen sind Flexibilität und Einsatzbereitschaft Eigenschaften, die auf dem Arbeitsmarkt eine enorme Rolle spielen. Wem es nicht reicht, ewig einen stupiden Bürojob zu erledigen, der eventuell irgendwann sogar wegrationalisiert wird, der nimmt nicht nur regelmäßig an Weiterbildungen teil, der ist auch bereit, seinen Arbeitsort zu wechseln oder sich ganz neuen Herausforderungen zu stellen. Manch einer wagt sogar den Schritt in die Selbstständigkeit. Doch auch hier lauern Hürden, die nicht zu unterschätzen sind. Manager holen sich daher nicht selten Unterstützung durch Coaches, die in schwierigen Situationen als Motivatoren und Begleiter eine entscheidende Hilfe sein können. Existenzgründer sind mit einer renommierten Unternehmensberatung auf der sicheren Seite. Denn neben einem ausgefeilten Businessplan gilt es eine Reihe von Dingen zu bedenken, damit das junge Unternehmen am hart umkämpften Markt Fuß fassen kann.

Von der genialen Idee zum erfolgreichen Unternehmer

besprechungszimmer
© Rainer Sturm / PIXELIO
Erfahrene Unternehmensberatungen, wie www.jgw-aschke.de wissen, dass eine einzigartige Idee zwar ein entscheidender Punkt ist, um ein Unternehmen aufbauen zu können. Wer bei der Umsetzung jedoch Fehler macht, kann seinen Traum ebenso schnell wieder zerstören. Selbstverständlich sollte jeder zunächst prüfen, ob die Idee tatsächlich so außergewöhnlich und genial ist, wie man glaubt. Mithilfe einer Marktanalyse lässt sich rasch überprüfen, ob sich Interessenten finden lassen oder ob es möglicherweise bereits jemanden gibt, der den gleichen zündenden Einfall hatte. „Klappern gehört zum Handwerk“ ist ein uralter Spruch. Doch er besitzt nach wie vor Gültigkeit. Marketing ist ein ganz entscheidender Aspekt auf dem Weg zum Erfolg. Um mit den richtigen Maßnahmen die gewünschte Zielgruppe zu erreichen, sind gut durchdachte Strategien erforderlich. Ebenso sollten Jungunternehmer die Personalfrage klären. Gerade Personalkosten sind nicht zu unterschätzen. Doch irgendjemand muss auch die Organisation der Abläufe übernehmen. Schafft man das allein oder ist zusätzliches Personal erforderlich?

Verlässliches Personal gesucht?

Wo bekommt man verlässliches Personal her? Als Jungunternehmer kennt man sich nicht zwangsläufig auf jedem Gebiet aus. Dennoch ist das Personal das Aushängeschild der Firma. Was ist deshalb von Personalleasing zu halten? Ist es günstig, einen professionellen Personalvermittler zu beauftragen? Gleichermaßen sorgen gute Arbeitgeber dafür, dass ihre Arbeitnehmer sich regelmäßig weiterbilden. Allein im Rahmen einer DIN-ISO-Zertifizierung, die heute viele Firmen anstreben, ist das ein entscheidendes Kriterium.

Jungunternehmer - gefragt oder gewagt?

Junge Unternehmer sind als Arbeitgeber auf dem hart umkämpften Arbeitsmarkt natürlich immer gefragt. Wer eine Nische gefunden hat und überzeugt ist von seinem Produkt oder seinem Angebot, der sollte dennoch besonnen vorgehen, damit das Projekt nicht an einer Klippe scheitert, die man möglicherweise übersehen hat. Jeder Schritt in die Selbstständigkeit ist ein Wagnis. Doch wenn alle Jungunternehmer zu vorsichtig oder zurückhaltend gewesen wären, würden wir wahrscheinlich immer noch unsere Waren mit Handwagen von Markt zu Markt transportieren und wären nach wie vor zu Fuß unterwegs. Wir müssten immer noch umständlich mit Büchern und Stiften rechnen, anstatt bequem Daten in Rechner einzugeben. Und auch Smartphones und Tablets könnte sich wohl niemand vorstellen. Dennoch ist es kein Fehler, sich von kompetenten Unternehmensberatern helfen zu lassen. Coaches sind mittlerweile gefragte Begleiter in allen Lebenslagen, warum sollten sie also nicht bei so komplizierten Unterfangen wie einer Unternehmensgründung zur Seite stehen. Ebenso entscheidend ist es, bei der Personalrekrutierung auf erfahrene Unternehmen zu setzen, die bereits Referenzen auf diesem Gebiet nachweisen können. Nicht zuletzt sollte niemand unterschätzen, wie schnelllebig unsere Zeit ist. Wenn man zurückblickt und sieht, dass nur relativ wenige Jahre zwischen dem ersten Computer und dem Tablet liegen, erkennt man, dass regelmäßige Fortbildungen nicht zu unterschätzen sind.

cdesign
Berufsleben & Bildung
Kinderbücher
Senioren Bildung
Diplomarbeiten
Weiterbildung
Selbständigkeit
Pflege
Betriebsfeiern
Vernetzter Büroalltag
Einzelcoaching
Berufsbekleidung
Klassenfahrten
Personalvermittlung
Umsatztalente
Messe-Promotion
Business Intelligence
Nachhilfe
Bewerbung
Recht
Einzelhandel
Versicherungen
Gastronomie

Mitarbeitersteuerung
Unternehmensberatung
Unternehmensberatung
Impressum - Datenschutzerklärung