Berufsleben & Bildung
Berufsleben-Bildung

Kriminelle Machenschaften haben keine Chance

Heute ist die Welt weitaus komplexer als noch vor wenigen Jahrzehnten. Auch die Schattenseiten der Kriminalität habe neue Dimensionen angenommen. Viele Privatpersonen und Firmen engagieren eine Privatdetektei um in vielen unterschiedlichen Bereichen Hilfe zu bekommen. Der Bereich der Wirtschaftskriminalität hat teilweise drastische Ausmaße angenommen. Viele Firmen suchen zuverlässige Hilfe bei den Privatdetektiven, die bei den unterschiedlichsten Problemfällen effektiv Hilfe leisten. Das Spektrum der Leistungen, die eine Privatdetektei erbringt, ist groß. Ein Laie mag staunen angesichts der teilweise sehr unterschiedlichen Aufgaben, mit denen sich eine Privatdetektei auseinandersetzen muss. Allein der Bereich der Wirtschaftskriminalität lässt sich in sehr viele verschiedenen Segmente unterteilen. Natürlich gibt es noch diverse andere Bereiche, bei denen der Einsatz einer Privatdetektei gefragt ist: In privaten Ermittlungen etwa befasst sie sich mit der suche nach vermissten Personen, Nachforschungen Sorgerechtsproblemen, Bonitätsermittlungen und vielem mehr.

buero
© Jorma Bork / pixelio.de
Allein die Wirtschaftskriminalität aber kann mehr als genug Aufgaben für engagierte Privatdetektive bereithalten: Ein klassisches Beispiel für die Notwendigkeit der Observation ist die Feststellung, dass in manchen Firmen ein Warenschwund stattfindet Hier ist kluges Vorgehen gefragt, und viele Mitarbeiter könnten theoretisch ebenfalls verdächtigt werden, Waren außer Haus zu schaffen. In diesem Fall wird durch die Einschleusung eines getarnten Detektivs die Sachlage geprüft. Viele Firmenleitungen beschäftigt die Frage, ob ihre Mitarbeiter einer Nebenbeschäftigung nachgehen, obwohl dies in ihrem Arbeitsvertrag ausdrücklich untersagt wird oder ob diese eventuell für einen Mitbewerber arbeiten. Auch Betrugsdelikte anderer Art sind gängige Probleme, die von einer Privatdetektei gelöst werden. Ein Abrechnungsbetrug beispielsweise ist eine unangenehme Angelegenheit für viele Firmen, denn sie müssen bei einem Verdacht an der Loyalität und Integrität ihrer Mitarbeiter zweifeln. Wenn der Verdacht besteht, dass einer der Mitarbeiter Leistungen abrechnet, ohne diese erbracht zu haben und das Unternehmen verdacht schöpft, beauftragt sie eine Privatdetektei um den Verdacht überprüfen zu lassen. Auch der Verdacht auf einen Lohnfortzahlungsbetrug ist häufig gegeben.

Immer geht es darum, dass die beteiligte Firma den Verdacht hegt, dass ein Mitarbeiter ohne Krankheitsgrund sich als krank meldet, um beispielsweise zuhause andere Arbeiten zu erledigen oder an anderer Stelle tätig zu sein. Auch bei der Freistellung eines Mitarbeiters bei gleichzeitiger Lohnfortzahlung kann dieser unter Umständen bei einem anderen Unternehmen gleichzeitig arbeiten. Bei solchen Verdachtsmomenten hat sich der Einsatz einer Privatdetektei bewährt. Diese wird dem Unternehmen zunächst eine Mitarbeiterobservierung vorschlagen. Das betroffene unternehmen wird von der Detektei einen minutiösen schriftlichen Bericht bekommen, indem die Ergebnisse der Observierung festgehalten sind. Diese werden gestützt durch Foto- und Videomaterial, so dass die Firma lückenlos über alle Aktivitäten ihres Mitarbeiters informiert wird. Falls sich der Verdacht auf Lohnfortzahlungsbetrug erhärtet, ist somit natürlich für die Firma gerichtsvewertbares Material vorhanden. Es ist festgestellt worden, dass nach erfolgreicher Überprüfungen durch eine Privatdetektei die Krankschreibungsquote in den Unternehmen ihrer Mandanten um mehr als 30 % gesunken ist, eine Zahl, die zu denken gibt. Natürlich ist es auch im Interesse der loyalen Mitarbeiter eines Unternehmens, dass bei einem sich erhärtenden Verdacht rasch die Konsequenzen gezogen werden, um das Arbeitsklima innerhalb der Belegschaft nicht zu schädigen. Arbeitsrechtliches und menschliches Fehlverhalten lässt sich heute dank der akribischen Arbeit einer Privatdetektei sehr gut nachweisen und zur Verantwortung ziehen. Mitarbeiterüberwachungen dienen dabei durchaus auch nicht betroffenen Kollegen oder Kolleginnen.

Denn häufig wird, nicht nur innerhalb des Kollegenkreises, sondern auch von Außenstehenden, leitenden Angestellte oder dem Unternehmer selbst leicht eine unzulässige Verdächtigung vorgenommen. Wird aber konkret die einzelne Person oder die Personen, die sich beispielsweise des Lohnfortzahlungsbetrugs schuldig gemacht hat, entlarvt, entspannt sich die Situation automatisch auch für die anderen Mitarbeiter. So ist neben der juristischen Sachlage auch häufig eine psychologische Komponente in der Arbeit einer Privatdetektei enthalten. Auch bei dem Problem des Warenschwunds etwa fällt der Verdacht eventuell zunächst nicht nur auf einzelne Personen, sondern auf alle oder zumindest mehrerer Mitarbeiter. Eine Klärung des Sachverhalts durch eine Privatdetektei entlastet die korrekt arbeitenden Mitarbeiter deutlich. Die anspruchsvolle Arbeit einer Privatdetektei ist heutzutage aus dem Wirtschaftsleben nicht mehr wegzudenken.

cdesign
Berufsleben & Bildung
Kinderbücher
Senioren Bildung
Diplomarbeiten
Weiterbildung
Selbständigkeit
Pflege
Betriebsfeiern
Vernetzter Büroalltag
Einzelcoaching
Berufsbekleidung
Klassenfahrten
Personalvermittlung
Umsatztalente
Messe-Promotion
Business Intelligence
Nachhilfe
Bewerbung
Recht
Einzelhandel
Versicherungen
Gastronomie

Büroreinigung
Kaffee im Büro
Abrechnungsbetrug
Ordner
Netzwerkschrank
Teppichreinigung
Lärmschutz
Etiketten
Bandscheibenvorfall
Sprachen
Impressum - Datenschutzerklärung