Berufsleben & Bildung
Berufsleben-Bildung

Das bisschen Haushalt…

Die professionelle Art des Putzens lässt sich erlernen Jeder Mensch, der es gerne sauber und gemütlich mag, kommt um die lästige Hausarbeit einfach nicht herum. Und auch im Büro sollte es wenigstens einigermaßen aufgeräumt und sauber aussehen. Zum Glück gibt es für diese Dienstleistung professionelle Unternehmen mit umfangreich geschultem Personal, die dafür sorgen, dass alles wieder blitzblank wird.

Putzen ist nicht gleich Putzen

reinigung
© Silke Kaiser / pixelio.de
Wem Akten, Ordner und diverser Schreibkram über die Ohren wachsen, hat nicht auch noch Lust und Zeit, um sich um die Reinigung des Büros zu kümmern. Und die kann unter Umständen ganz schön zeitaufwendig sein. Denn nur mit ein bisschen Staub wischen ist es dabei nicht getan. Professionelle Büro-, Raum- und Objektreinigung hat sich mittlerweile zu einem hoch angesehenen Berufszweig entwickelt, der unter dem Sammelbegriff Unterhaltsreinigung zusammengefasst wird. Eine sehr empfehlenswerte Büroreinigung in Berlin ist beispielsweise das Unternehmen Immo-Clean, deren Mitarbeiter sich mit einer perfekten Büro-, Sanitär-, Küchen- und Bodenreinigung perfekt auskennen. Das gut geschulte Personal kümmert sich neben der üblichen Unterhaltsreinigung auch um Grund- und Zwischenreinigungen. Die Termine dafür können vom Kunden vertraglich festgelegt werden.

Die Grundreinigung ist das A und O Eine Grundreinigung umfasst an und für sich nichts anderes als ein „gründliches“ Reinigen - die Bezeichnung sagt es bereits schon. Dabei wird auch an schwer zugänglichen Stellen geputzt (z. B. Ecken, Nischen oder Rillen). Bewegliche Gegenstände wie Computer- und Telefonanlagen werden dabei entfernt und mit speziellen Reinigungsmitteln gereinigt. Grober Schmutz, der bei der normalen Büroreinigung nicht so leicht und schnell entfernt werden kann, wird ebenfalls beseitigt, wodurch gleichzeitig auch die Geräte vor zu viel Schmutz im Inneren geschützt werden. Die Grundreinigung wird allerdings nicht jede Woche sondern nur ca. drei- bis viermal im Jahr durchgeführt. Hausfrauen kennen derartige Aktionen als sogenannten „Frühjahrsputz“.


Effektive Fleckentfernung von Teppichen

Besonders Teppiche werden in Büroräumen stets sehr beansprucht. Vor allem in Laufzonen oder auch Eingangsbereichen kommt es manchmal zu richtigen Laufstraßen. Die Reinigungsprofis einer Reinigungsfirma sorgen dann dafür, dass der Teppich nicht nur wieder wie neu aussieht, sondern schenken vor allem der Hygiene und dem Werterhalt des Teppichs oder Teppichbodens eine hohe Aufmerksamkeit. Denn im Gegensatz zu einem Boden mit glatter Oberfläche kann sich der Schmutz in den Fasern eines Teppichbodens so richtig schön festkrallen. Beim normalen Staubsaugen können ca. 95 % der Schmutzpartikel entfernt werden. Dennoch sollte in gewissen Abständen auch hier eine Teppichgrundreinigung stattfinden um auch noch die letzten 5 % zu entfernen. Oftmals gibt es auch hartnäckigere Flecken, wie beispielsweise Kerzenwachs oder Schuhcreme, die schnell sehr tief in die Fasern eintauchen. Da hilft dann meist nur eine sogenannte gezielte Detachur (Fleckentfernung).

Büroreiniger - Ein Beruf mit Zukunft

Früher hieß es Putzfrau - heute nennt sich dieser Beruf Büroreiniger/in. Ein Beruf, der durchaus Zukunft hat, denn Schmutz wird es immer geben. Das notwendige Know How hierfür kann sich jeder aneignen. Der Mensch hat wirklich niemals ausgelernt und ist stets in der Lage Neues zu erlernen. Für eine Reinigungsfirma in Berlin geht die Arbeit mit Sicherheit so schnell nicht aus. So bekommt der Ausdruck „Büroarbeit“ sofort eine ganz andere Bedeutung. Und nicht nur auf sondern auch unter dem Schreibtisch herrscht schnell wieder Ordnung, wenn sich die fachkundigen Büroreiniger/innen der Reinigungsfirma effektiv darum kümmern. Wer weiß, vielleicht erkennt man während der Ausbildung zum Büroreiniger sogar, dass Hausarbeit durchaus auch Spaß machen kann. Man braucht nur ein paar Tricks und die richtigen Mittelchen - dann klappt es auch mit dem Haushalt. Und mal ehrlich: In einer sauberen Umgebung fühlt man sich doch selbst gleich viel wohler! Ein regelmäßig gereinigtes Büro sorgt für ein gesundes Raumklima und strahlt eine gewisse Frische aus. Das angenehme Ambiente sorgt für einen hohen Lifestyle und erhöht die Lebensfreude.

cdesign
Berufsleben & Bildung
Kinderbücher
Senioren Bildung
Diplomarbeiten
Weiterbildung
Selbständigkeit
Pflege
Betriebsfeiern
Vernetzter Büroalltag
Einzelcoaching
Berufsbekleidung
Klassenfahrten
Personalvermittlung
Umsatztalente
Messe-Promotion
Business Intelligence
Nachhilfe
Bewerbung
Recht
Einzelhandel
Versicherungen
Gastronomie

Büroreinigung
Kaffee im Büro
Abrechnungsbetrug
Ordner
Netzwerkschrank
Teppichreinigung
Lärmschutz
Etiketten
Bandscheibenvorfall
Sprachen
Bürofenster
Impressum - Datenschutzerklärung